2. Safewards Netzwerktreffen

Zeit

Freitag, 06. September 2019

Ort

Pfalzklinikum Mehrzweckhalle, BKV-Zentrum (Gebäude 34)
Weinstraße 100
76889 Klingenmünster

Dateien

Partner-Veranstalter

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Aggressivität und Gewalt gegenüber sich selbst, aber auch gegenüber anderen, sind
Phänomene, die in psychischen Krisen auftreten können. Auf psychiatrischen Stationen
sind sowohl Mitpatienten und Mitpatientinnen wie auch Behandler und Behandlerinnen
davon betroffen. Umso wichtiger ist es, das Thema Deeskalation konsequent ins Zentrum
unseres Handelns und unserer Haltung zu setzen.
Wir haben uns vor diesem Hintergrund dazu entschieden, im Jahr 2017 auf zwei unserer
allgemeinpsychiatrischen Stationen komplexe Interventionsstrategien im Rahmen
des Safewards-Modells zu implementieren.
Gestaltet und durchgeführt wird das Netzwerktreffen von den Beschäftigten des
Pfalzklinikums sowie Prof. Dr. Michael Schulz und Prof. Dr. Michael Löhr mit dem
Ziel des Austauschs und der weiterführenden Vernetzung.
Das Pfalzklinikum als Gastgeber freut sich daher sehr, Sie zum
2. Safewards-Netzwerktreffen begrüßen zu dürfen.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine inspirierende
und interessante Tagung in unserem
Hause.

Paul Bomke
Geschäftsführer

Anja Kuntz
Fach-Gesundheitsu.
Krankenpflegerin

Dr. med. Sylvia Claus
Chefärztin Klinik PPP
Stv. Ärztliche Direktorin

(Die BAG ist nicht Veranstalter dieses Treffens. Wir stellen nur den Flyer zur Verfügung.)