Arbeitskreis Tageskliniken

Arbeitskreis Tagesklinik

In der Mitgliederversammlung der BAG 2008 wurde der Beschluss gefasst, einen AK Tagesklinik zu gründen.

Ziele / mögliche Themen waren:

-Die Entwicklung von Tageskliniken

-Erarbeitung eines berufliches Profils für den PED

-Kooperationsformen mit der AG TK der Ärzte

-Perspektiven der tagesklinischen Behandlung entwickeln

Seit August 2009 finden in der Regel 3x/Jahr gemeinsame Treffen mit der Arbeitsgruppe Tagesklinik der BAG der leitenden Ärzte statt. Seit 2016 ist die Arbeitsgruppe offiziell als gemeinsame Arbeitsgruppe Tageskliniken beider BAGs zusammengeschlossen. Damit ist es den beiden Arbeitsgruppen gelungen, eine verlässliche, konstruktive und kooperative fachliche Zusammenarbeit berufsgruppenübergreifend zu etablieren. Schwerpunktthemen waren seitdem:

-Vorbereitung und Durchführung von bundesweiten Tagesklinik-Foren, die 2010 in Herborn, 2014 in Nürnberg und 2017 in Tübingen mit jeweils ca. 300 Teilnehmern erfolgreich stattgefunden haben. Zurzeit laufen die Planungen für das Tagesklinik-Forum 2020

-Vorbereitung der regelmäßigen Erhebungen zum bundesweiten Tagesklinik-Vergleich, zuletzt 2010, 2012, 2014 und 2016

-Erstellung eines Papiers mit „Empfehlungen zur räumlichen Ausstattung von Tageskliniken“ (diesen Empfehlungen hat der Vorstand der BAG PED zugestimmt, sie finden sich zur Ansicht auf dieser Seite)

-Erstellung eines Papiers mit „Empfehlungen zur Berücksichtigung des Personalbedarfs kinder- und jugendpsychiatrischer Tageskliniken zur Weitergabe an die Expertenkommission im Rahmen der Neugestaltung der PsychPV“ (diesem Papier, das Papier, das von der gemeinsamen Arbeitsgruppe Tageskliniken beider BAGs an die Expertenkommission weitergeleitet werden soll, hat der Vorstand der BAG PED noch nicht zugestimmt, es kann aber im geschützten Mitgliederbereich (unter Tätigkeitsberichte Ausschüsse) heruntergeladen werden.

Ihr Ansprechpartner