22. Bundesfachtagung 2017 Görlitz

Im Osten geht die Sonne auf

„Beziehungen mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen täglich neu gestalten“
 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Im Osten geht die Sonne auf “dies ist eine bekannte Tatsache, auch der Untertitel „Beziehungen

zu Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen täglich neu gestalten“ ist uns aus unserer täglichen Arbeit wohlbekannt und nicht neu. Warum dann solch ein Titel? Erstens ist es seit längerem wieder gelungen, eine Bundesfachtagung in einem östlichen Bundesland, gemeinsam mit der KJPP in Großschweidnitz, zu organisieren – Austragungsort Görlitz (wegen der dortigen Infrastruktur). Und zweitens steht die Beziehung zu den Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen immer im Vordergrund unserer Tätigkeit.

Im Rahmen unserer Tagung wollen wir uns in der gewohnten Weise mit Vorträgen und einer großen Auswahl an Workshops mit aktuellen Themen aus der Kinder - und Jugendpsychiatrischen Praxis beschäftigen. Neben der Wissensvermittlung hat wie immer der kollegiale Austausch oberste Priorität, dazu dient der übliche Rahmen unserer Tagung. In einem der Vorträge wird uns die Multifamilientherapie und deren Umsetzung vorgestellt, in einem weiteren der Umgang mit Krisen nach traumatisierenden Ereignissen in unserer Arbeit, vertieft in einem Workshop zur gleichen Thematik. Ein Vortrag beschäftigt sich mit der Thematik „Kinder psychisch kranker Eltern“ aus Sicht der Erwachsenenpsychiatrie und ein vierter Vortrag stellt uns eine Studie zur professionellen Deeskalation in der KJP vor.

Für unsere Mitglieder wird es am Mittwoch nach der Mitgliederversammlung eine Stadtführung und anschließend den Mitgliederabend geben und natürlich ist auch für Donnerstagabend das schon längst legendäre Tagungsfest organisiert.

Ich freue mich auf unser Treffen in Görlitz und wünsche bis dahin eine gute Zeit.

Hans - Ulrich Neunhoeffer

Vorsitzender BAG - PED