Norddeutscher Fachtag 2017

Zeit

Mittwoch, 17. Mai 2017

Ort

Psychiatrische Klinik Lüneburg - Gesellschaftshaus
Am Wienebütteler Weg 1
21339 Lüneburg

Dateien

Partner-Veranstalter

Was hilft im systemischen Alltag?

- Besondere Angebote für Gruppen -

Ein wesentlicher Baustein des systemischen Denk- und Arbeitsansatzes ist das Stellen von „angemessen ungewöhnlichen“ Fragen (Tom Andersen).

Was hilft im systemischen Alltag? – Diese Frage möchte uns kurz irritieren und uns dann daran erinnern, dass wir in dem Kontext Kinder- und Jugendpsychiatrie nicht nicht systemisch arbeiten können.


Sobald wir in der Kinder- und Jugendpsychiatrie einen Behandlungsauftrag annehmen, bewegen und begegnen wir uns in unterschiedlichen Systemen: Neben dem Familien- und Schul-system befinden wir uns in einem Krankenhaussystem mit unterschiedlichen berufsgruppenspezifischen und hierarchischen Subsystemen.

Der Systemische Beratungsansatz fragt bei der Wahl des methodischen Vorgehens in der Behandlungsplanung nicht nach der richtigen oder falschen Methode. Viele SystemikerInnen sagen: Der Wert einer Methode misst sich an ihrer Nützlichkeit. Dieser Ansatz öffnet uns für die Entwicklung kreativer, spielerischer und experimenteller Methoden.

Auf dem Fachtag am 17.05.2017 in Lüneburg wollen wir uns klinikübergreifend begegnen und gemeinsam schauen, was im pädagogisch- pflegerischen Alltag nützlich und hilfreich ist.

Wir freuen uns auf Sie.


Egbert Bolmerg Pflegedirektor
Stefan Olmützer Pflegedienstleitung KJPP Lüneburg

 

*** Anmeldung bis 30.04.2017 ***

Vorträge

1
"Tiergestützte Intervention in der KJPP Lüneburg"
Shane Downs (Ergotherapeut), Julia Pflaum (Krankenschwester), Frank Siems (Erzieher)
2
"Ich bin dann mal wieder da!“ – Unterstützung zur Professionellen Präsenz: Zwischen Allmachtsphantasien und Ohnmachtsgefühl sich selbst ermächtigen.
Christiane Schellong, Systemische Supervisorin in eigener Praxis

Workshops

1
Mit Kreativität zum Therapieziel
Aneke Viebrock (Stationsleitung), Diane Leimeroth (Erzieherin)
2
Komm wir machen Yoga!
Martina Zühlke (Erzieherin), Nicole Strohmenger (Erzieherin)
3
„Gruppentraining Soziale Kompetenzen“ auf einer Kinderstation
Nicole Müller (stellv. Stationsleitung), Maria Leuchtenberger (Krankenschwester)
4
Elternarbeit als Chance
Stefan Wedemann (Erzieher), Christina Harlos (Krankenschwester)
5
Systemisches Arbeiten mit Patienten und Angehörigen
Doris Weißbach (Erzieherin), Anne Hinze (Heilerziehungspflegerin)
6
Sechs Beine und doch kein Insekt - Die therapeutischen Hundeteams im Klinikalltag
Shane Downs (Ergotherapeut), Julia Pflaum (Krankenschwester), Frank Siems (Erzieher), Minna (Hündin), Amali (Hündin)
7
Erlebnis Niedrigseilklettergarten
Ingo Burgdorf (Sport- und Bewegungstherapeut PPA),
8
Handwerkliches Training (HaT) in der KJPP Lüneburg – mehr als eine Arbeitstherapie
Martin Neumann (Leitung Fachtherapie)
9
Das Systemische mit Leichtigkeit betrachten! - Einfach mal in andere Rollen schlüpfen
Susanne Plückebaum (Erzieherin), Susanne Arens (Krankenschwester) Klinikum Bremen Ost
10
Zusammenarbeit mit dem Inneren System
Christiane Schellong (Systemische Supervisorin in eigener Praxis)